Leben mit Evrysdi®

Empfängnisverhütung, Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und Stillzeit

Empfängnisverhütung
Informationen für Frauen: Sie sollten eine Schwangerschaft während der Behandlung mit Evrysdi® und einen Monat nach Absetzen von Evrysdi® vermeiden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über zuverlässige Verhütungsmethoden, die Sie und Ihr Partner während dieser Zeit anwenden sollten.

Informationen für Männer: Wenn Sie eine Partnerin haben, die schwanger werden könnte, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über zuverlässige Verhütungsmethoden, die Sie und Ihre Partnerin während Ihrer Behandlung mit Evrysdi® und für einen Zeitraum von 4 Monaten nach Absetzen der Behandlung anwenden sollten.

Fruchtbarkeit
Weibliche Fruchtbarkeit: Es ist nicht zu erwarten, dass Evrysdi® Auswirkungen auf die weibliche Fruchtbarkeit hat.

Männliche Fruchtbarkeit: Evrysdi® kann Auswirkungen auf die männliche Fruchtbarkeit haben. Beraten Sie sich bezüglich Ihrer Familienplanung mit Ihrem Arzt vor dem Beginn Ihrer Behandlung. Besprechen Sie mit ihm, welche Möglichkeiten Sie haben, auch trotz oder nach der Therapie Kinder zu zeugen. Die Wirkungen von Evrysdi® auf Spermienzellen sind nicht von Dauer und bilden sich nach Absetzen der Behandlung wieder zurück.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Evrysdi® könnte Ihrem ungeborenen Kind schaden. Wenn Sie schwanger sind, vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme von Evrysdi® Ihren Arzt um Rat.
  • Ihr Arzt wird möglicherweise bei Ihnen vor Beginn Ihrer Behandlung einen Schwangerschaftstest durchführen.
  • Wenn Sie während der Behandlung mit Evrysdi® schwanger werden, informieren Sie sofort Ihren Arzt. Der wird zusammen mit Ihnen entscheiden, was das weitere Vorgehen bezüglich Ihrer Therapie mit Evrysdi® ist.
  • Sie dürfen während der Behandlung mit Evrysdi® nicht stillen. Der Grund hierfür ist, dass Evrysdi® in die Muttermilch übergehen und so dem Kind schaden kann.

Was muss bei Reisen beachtet werden?

Bescheinigung

  • Jenachdem, wohin Sie verreisen, benötigen Sie verschiedene Dokumente.
  • Um Ihre Medikamente im Flugzeug mitzunehmen oder in ein Land einführen zu dürfen, bedarf es einer Zollbescheinigung sowie einer ärztlichen Bescheinigung.
  • Kontaktieren Sie Ihren behandelnden Arztfrühzeitig, damit Sie die benötigten Formulare rechtzeitig erhalten.


Flugreisen

  • Ihre Evrysdi® – Lösung gehört immer ins Handgepäck. So kann sie richtig gelagert werden (aufrecht stehend und gekühlt) und kann nicht mit dem Koffer verloren gehen.
  • Kontaktieren Sie die Airline vor Ihrer Reise. Einige bieten den gekühlten Transport von Medikamenten bei längeren Flugreisen an.


Lagerung

  • Evrysdi® muss immer gekühlt (2–8°C) und auf rechtstehend auf bewahrt werden.
  • Kontaktieren Sie vor Ihrer Abreise die Airline und das Hotel, um sich nach geeigneten Lagermöglichkeiten (Kühlschrank) zu erkundigen und diese zu reservieren.


Dosis und Haltbarkeit

  • Berechnen Sie zusammen mit dem Arzt oder Apotheker vor der Reise, wie viel Evrysdi® – Lösung Sie für den Zeitraum Ihrer Reise benötigen.
  • Falls die Reise länger als 64 Tage dauert, kontaktieren Sie Ihren behandeln den Arzt, um das beste Vorgehen abzusprechen.


Kühltaschen

  • Für Reisen können Sie beim Therapiezentrum von der Apotheke zur Rose geeignete Kühltaschen beziehen. Die Adresse für die Bestellung finden Sie unter Weiterführende Informationen‚. Wenn die Kühlelemente gemäss Anleitung der Kühltasche von Ihnen vorbereitet werden, kann die Evrysdi®-Lösung für 8 Stunden bei der vorgeschriebenen Temperatur von 2–8°C transportiert werden.