Direkt zum Inhalt
roche logo
Thema Wählen
Thema Wählen
Thema
MS-Patienten macht sich Notizen im Cafè
Informieren

Gut informiert über MS

Sie haben die Diagnose MS erhalten? Hier finden Sie Informationsmaterial und Ansprechpartner rund um MS sowie hilfreiche Checklisten. So können Sie sich bestens informieren, auf Arztgespräche vorbereiten und gezielt nachfragen.

Anchor-Menu:

BROSCHÜRE: „LEBEN MIT PPMS“

Die Diagnose primär progrediente Multiple Sklerose kann bei Betroffenen und Angehörigen viele Fragen aufwerfen. In der Broschüre „Leben mit PPMS – Wenn Multiple Sklerose stetig voranschreitet“ finden Sie Antworten darauf, was PPMS ist und wie sich die Symptome behandeln lassen. Neben umfangreichen Informationen zu Ernährung und Bewegung sollen Sie zahlreiche Alltagstipps, beispielsweise zum Berufsleben, bei der Zukunftsplanung unterstützen. Ein separates Kapitel widmet sich zudem den Anliegen von Familie und Freunden.

Broschüre Leben mit PPMS

Leben mit PPMS – Wenn Multiple Sklerose stetig voranschreitet.

Sie möchten mehr über PPMS und den Alltag mit der Erkrankung erfahren? Dann können Sie sich kostenlos Ihre Informationsbroschüre herunterladen oder nach Hause bestellen.

  ZUR BROSCHÜRE

HILFREICHE ADRESSEN

Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Adressen von Beratungsstellen und Organisationen, bei denen Sie sich umfassend zu Multiple Sklerose informieren können. Darüber hinaus bieten diese Anlaufstellen zahlreiche Dienstleistungen und stehen Ihnen gerne auch bei ganz persönlichen Fragen rund um Ihre MS zur Verfügung.

Möchten Sie sich mit anderen Betroffenen austauschen oder auch direkt mit Experten ins Gespräch kommen, dann schauen Sie einfach im MyHandicap-Forum vorbei und erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Selbsthilfe & Patientenorganisationen

Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft
Josefstrasse 129
8005 Zürich
T 043 444 43 43
F 043 444 43 44
Procap Schweiz
Frohburgstr. 4
Postfach
4601 Olten
T 041 62 206 8888
F 041 62 206 8889
Stiftung MyHandicap
Sirnacherstrasse 1
CH-9500 Wil / St.Gallen
T 071 911 49 49
Genossenschaft Selbstbestimmtes Leben
Röntgenstrasse 32
8005 Zürich
T 041 44 272 80 00
F 041 44 272 80 02
EQUILIBRIUM
Verein zur Bewältigung von Depressionen
Postfach 405
6301 Zug
T 0848 143 144

Therapie, Reha & Sport

ErgotherapeutInnen-Verband Schweiz
Altenbergstrasse 29
Postfach 686
3000 Bern 8
T 041 31 313 88 44
F 041 31 313 88 99
Schweizer Physiotherapie Verband
physioswiss
Stadthof
Centralstrasse 8b
6210 Sursee
T 041 926 69 69
F 041 926 69 99
DLV Deutschschweizer Logopädinnen- und Logopädenverband
Grubenstrasse 12
8045 Zürich
T 044 350 24 84
PluSport
Behindertensport Schweiz
Chriesbaumstr. 6
8604 Volketswil
T 044 908 45 00
F 044 908 45 01
Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose
Schweizer Gruppe für Hippotherapie-K®
Schweizerischer Pilates Verband
Postfach 89
3613 Steffisburg

Mobilität

handi-cab suisse
Schweizerischer Verband der Behindertenfahrdienste
Mühlezelgstrasse 15
8047 Zürich
T 044 404 13 86
Schweizerische Bundesbahnen SBB
Personenverkehr
WylerPark
Wylerstrasse 123/125
3000 Bern 65
Mobility International Schweiz (MIS)
Fachstelle für barrierefreies Reisen

CHECKLISTEN ZU MS

Als Hilfestellung und Gedächtnisstütze für die Vorbereitung auf Ihr Arztgespräch finden Sie hier eine Zusammenstellung von möglichen Fragen, zu verschiedenen Themenbereichen rund um Multiple Sklerose. Stellen Sie sich Ihre Fragen individuell als Checkliste zusammen und nehmen Sie diese mit zum nächsten Besprechungstermin mit Ihrem Arzt oder Ihrer Pflegefachperson.

Selbstverständlich kann es sein, dass die Liste nicht alle Fragen beinhaltet, die Sie sich stellen. Sie können sich Ihre Checkliste aber mit Ihren ganz eigenen Fragen ergänzen.

MS-Patientin notiert Fragen für das Arztgespräch

Beschränken Sie sich pro Arztgespräch auf fünf bis sieben Fragen. So haben Sie ausreichend Zeit Ihre Fragen gemeinsam ausführlich zu besprechen.

Meine Fragen zu Krankheitsbild und Symptomen

Ich habe
Wie ist meine Prognose?
Was bedeutet ein
Verlauf?

Meine Fragen zu Diagnose

Ich möchte mehr erfahren zu:

Meine Fragen zu Therapie

Welche Behandlungen kommen bei einer
infrage ?
ein. Ist das auch weiterhin möglich?

Meine Fragen zu Alltag und Leben

Meine Fragen zu MS und Schwangerschaft